Gold für Pohl, Rösler und Föller